Erfolgreiches Netzwerktreffen in Bern (Letzi Junxx)

Am vergangenen Wochenende trafen sich rund 30 Interessierte zum Netz-werktreffen von «Fussballfans gegen Homophobie» in Bern. Dabei wurden Strategien und auch ganz konkrete Massnahmen gegen Homophobie im Fussball besprochen. Teilnehmende waren unter anderem die drei Schulprojekte ABQ, Comout und GLL, dem Berliner Fussballverband aber auch Fans aus Wohlen und Köln, der Fanarbeit Schweiz und dem Fanprojekt Trier und viele mehr. Zum erstenmal fand so eine Vernetzung weit über den engen Kern der bisherigen Aktiven in unseren Fanclubs statt.

Neben der Tagung am Samstag in der Heitere Fahne in Wabern trafen wir uns am Sonntag zum Brunch im YB Fanlokal Halbzeit und am Nachmittag zu den Spielen von Ostbärn FC, welche aktiv bei Organisation des Treffens an Bord waren und viel zum Erfolg beitrugen. Im Galnz der goldenen Herbstsonne feierten die beiden Teams von Ostbärn grandiose Kantersiege: Ostbärn FC II vs. FC Belp 7:0; Ostbärn FC I vs. FC Wyler 5:1. Das feine Raclett zum Match war dann das lukullische Highlight für alle Groundhopper.

Die Ergebnisse aus den Workshops und die neu gewonnen Kontakte werden si-cher in die laufenden Projekte mit dem Fussballverband und der Fanclubs einfliessen. Und eine regelmässige Wieder-holung des Treffens im Schweizer Rahmen wurde bereits von einzelnen dringend eingefordert.


Quelle: www.letzijunxx.ch