Filme

Hier findet Ihr eine Sammlung verschiedener Filme und Spots welche Homophobie im Sport zum Thema haben:

Fussball

Homophobie im Fussball | Kick off! (Doku)

„Du schwule Sau“ rufen manche sogenannte Fußballfans, wenn der Schiedsrichter mit seiner Entscheidung daneben liegt. Oder „Der spielt aber schwul“, wenn ein Spieler angeblich nicht richtig zur Sache geht.
Homophobie – die Ablehnung oder die Abwertung von Homosexualität – im Fußball ist gar nicht so selten. Deswegen outen sich – vor allem im Profifußball – so gut wie kaum Spieler, Trainer oder Funktionäre. Marcus Wiebusch, der Frontmann von „Kettcar“, will das ändern. Der Fan von St. Pauli hat den Song „Der Tag wird kommen“ geschrieben.


Zwei Gesichter (Spielfilm)

Jonathan, 18 Jahre, U19-Bundesligaspieler, Freundin. Er ist ein guter Junge. Doch die Wahrheit sieht anders aus: Heimliche Sexdates mit fremden Typen aus dem Netz, von denen keiner etwas ahnt, nicht einmal sein bester Freund Mark. Doch Hannah, seine Ex und inzwischen bloß noch Schein-Freundin, kann die Lügen nicht mehr ertragen. Was soll Jonathan jetzt tun? Ein Outing kommt für ihn momentan nicht in Frage. Hat Jonathan sich sein Schwulsein überhaupt schon selbst eingestanden? Wie würden seine Mannschaftskollegen auf eine Schwuchtel im Team reagieren? Wichtige Spiele stehen ins Haus. Der Trainer macht Druck. Jonathans Fassade hält – noch…

„Zwei Gesichter“ ist ein Kurzfilm zum Thema Homosexualität im Fußball, der vom anyway in Zusammenarbeit mit der moviio Filmproduktion und mit Unterstützung der DFB-Kulturstiftung produziert wurde.

Regie: Christian Schäfer
Drehbuch: Glenn Büsing
Kamera/Schnitt: Max Jonas Fohrbeck
Fachliche Beratung: Nico Schulte
Produktion: Jürgen Piger


 

Wonderkid

WONDERKID soundtrack EP by Brain Rays and SIREN Recordings now available to buy: http://siren.uk.com/releases/

WONDERKID premieres its eagerly anticipated trailer, a short film by Rhys Chapman, which tackles one of football’s biggest issues – homophobia. Starring Chris Mason, the film depicts the inner turmoil of a gay professional footballer as he strives to succeed as his true self in a hyper masculine environment.

Stolen glances, slanging matches, passionate kisses, paparazzi, trials and tribulations, torrents of abuse from ‘fans’ – the trailer gives a glimpse into WONDERKID’s life.

After earning a dream move to a London Premier League club, ‘WONDERKID’ should be on top of the world. The reality? He’s faced with callous friends, a hostile changing room, vitriol-filled messages on social media and, crucially, WONDERKID’s having to deal with himself. He’s a young man making sense of his own sexuality in a world which has no history of, or appetite for, supporting gay professional footballers. The trailer highlights the key issue – why should his sexuality be an issue?

WONDERKID is an expressive, vital and powerful activist film. The support that the film has generated is remarkable. Important members of the football community – including Sky Sports’ Martin Tyler, Alan Smith and Geoff Shreeves – watched the film and agreed to feature. They realise the importance of this issue and this film. Having already won the support of Sir Ian McKellen and Stephen Fry, WONDERKID has also earned support from The Telegraph, adidas, Sky Sports, The FA, The Premier League, Watford Football Club, Tottenham Hotspur and Kick It Out.

The film is part of a nationwide campaign to raise awareness about a lack of openly gay professionals in the sport.


Der Tag wird kommen (Song)


Eishockey

You Can Play Project